Gedankenwirrwarr & Ruhrpott

Meine ganz eigene Welt

Ruhrort Künstlermarkt und Rhein

9 Kommentare

Wie jedes Jahr feiert Duisburg seinen Hafen, den größten Binnenhafen der Welt. Da kann ich nicht „Nein“ sagen.

Duisburg_Ruhrort_Kirmes_Rhein_2_2018

Der Rhein bei Ruhrort. Idylle in Reinkultur

Duisburg_Ruhrort_Kirmes_Rhein_1_2018

Duisburg_Ruhrort_Kirmes_Rhein_3_2018

Duisburg_Ruhrort_Kirmes_Rhein_5_2018

Die kleine Brücke über den Ruhrorter Yachthafen. Auch gerne mal Schimanski-Brücke genannt

Duisburg_Ruhrort_Kirmes_Brücke_2_2018

Duisburg_Ruhrort_Kirmes_Brücke_1_2018

Kultkiosk „KuKi“ am Neumarkt

Duisburg_Ruhrort_Kirmes_Kiosk_1_2018

Künstlermarkt

Duisburg_Ruhrort_Kunstmarkt_7_2018

Duisburg_Ruhrort_Kunstmarkt_6_2018

Duisburg_Ruhrort_Kunstmarkt_4_2018

Duisburg_Ruhrort_Kunstmarkt_10_2018

Duisburg_Ruhrort_Kunstmarkt_9_2018

Duisburg_Ruhrort_Kunstmarkt_11_2018

Duisburg_Ruhrort_Kunstmarkt_1_2018

Zum Anker, eine Institution. Eine Hafenkneipe

Duisburg_Ruhrort_Zum Anker_1_2018

Musik darf nicht fehlen

Duisburg_Ruhrort_Kirmes_Musik_2_2018

Duisburg_Ruhrort_Kunstmarkt_Musik_2018

Der olle Poseidon von dem Künstler Markus Lüpertz, der auch schon Gelsenkirchen mit seinem Herkules beglückte. Wer mag, kann sich zu seinem Sockel legen…

Poseidon_4_Duisburg Ruhrort

Poseidon_2_Duisburg Ruhrort

Noch einiges mehr aus 2017

Advertisements

Autor: rejekblog

Ich bin 1964 in Duisburg geboren und lebe fast die ganze Zeit im Ruhrpott. In meinem Blog möchte ich gerne etwas über den Ruhrpott erzählen und was hier so los ist. Und natürlich, was so in meinem Kopf los ist. Nicht viel, ich gebe es zu.

9 Kommentare zu “Ruhrort Künstlermarkt und Rhein

  1. Die Kneipe „Zum Anker“ sieht voll urig aus…bestimmt auch von innen, oder?…Tolle Bilder…-)) und sehr schade, das Schimanski „nicht mehr im Dienst ist“…. Liebe Grüße Corinna

    Gefällt 2 Personen

  2. Hihi. Ich war heute beim Hafenfest hab dort ein richtig leckeres Matjes

    Gefällt 1 Person

  3. Ruhrort ist immer wieder spannend, hat eine schöne Geschichte als Hafenstadt, auch ohne Schimi
    Herzliche Grüsse an Duisburg.

    Gefällt 1 Person

    • Oh JA, ich stimme dir voll zu. Wie schon mal erwähnt, finde ich Ruhrort den dollsten Stadtteil. Nicht nur, da hier mein Vadda Mitte der 50er als Polizist Streife lief. Auch wegen den ganzen Hafengeschichten.
      Liebe Grüße, Peter

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s