Gedankenwirrwarr & Ruhrpott

Meine ganz eigene Welt

Ein Mädchentraum – oder?

Hinterlasse einen Kommentar

Duisburg Marxloh1

Duisburg Marxloh hat bestimmt nicht gerade den besten Ruf. Dreckig, heruntergekommen, nicht alle meinen es gut mit einem und überhaupt. Aber eine ganz besondere Eigenart hat Marxloh schon, etwas was es so nicht gibt. Es hat wohl die größte Brautshow Meile Europas. Nirgendwo soll es mehr an „Mein-großer-Tag-Bekleidungsfachgeschäfte“ geben. Aus ganz Europa kommen die heiratswilligen Damen samt Anhang angereist, um sich „ihr“ Brautkleid für den Tag der Tage auszusuchen. Sie nehmen die Reise aus London, Madrid, Paris, Istanbul auf sich, um in Duisburg ihren Traum in Weiß zu finden. Und dies ist wirklich kein übertrieben erzählter Blödsinn. Wenn man auf der Hauptstraße steht und sich einmal um die eigene Achse dreht, sieht man Hochzeitskleider-, Schmuck-, Blumenläden, Konditoreien. Alles was Mädchen, Frau sich für den ihren großen Tag wünscht, will. Alles auf einer Straße. Dann hat man eine Ahnung: Warum sie kommen.

Duisburg Marxloh Brautmodengeschäft_6

Duisburg Marxloh Brautmodengeschäft_7

Duisburg Marxloh Brautmodengeschäft_4

Ich stand dort, schaute mich um und war froh, dass zu sein was ich bin. Ich sah Tausende von Kleidern. Eng, weit, mit Dekolleté, zugeknöpft, weiß, rot, blau, bestickt, schlicht, mit Schärpe dafür ohne Schleier und andersherum. Nach welchen Kriterien sucht man eigentlich aus? Wie entscheiden? Ich wäre absolut überfordert. Ich hab Glück. Schwarzer Anzug, weißes Hemd. Manschettenknöpfe? Da wird´s eng. Bei der Wahl der Farbe für die Krawatte hört dann der Spaß auf. Das war´s dann. Aber als Mädchen, Frau? Schon ein Geschäft mit den Hunderten von Brautkleidern würde mich an den Rand der Verzweiflung bringen. Aber bei der Menge? Bei 40 Läden habe ich aufgehört zu zählen. Würde mich die Qual der Wahl In einen Abgrund des Wahnsinns stürzen.

Duisburg Marxloh Brautkleider_4

Duisburg Marxloh Brautkleider_5

Duisburg Marxloh Brautkleider_7

Duisburg Marxloh Brautkleider_3

Ich stellte mir vor, wie die suchenden Damen in einem der Räumlichkeiten stehen und ein Kleid nach dem anderen ausprobieren. Anziehen, ausziehen, Luft anhalten, Brust raus, Bauch rein. „Bis zu dem Tag habe ich noch 5 Kilo abgenommen.“, verspricht man sich. Der Anhang sitzt begutachtend, beklagend, befürwortend, befürchtend herum: „Dein Busen wirkt zu platt, dein Hintern zu dick, betont deine Taille nicht. Das wird nichts mehr.“ Für mich wäre es Stress pur. Panik würde sich breit macht: Möchte ich eigentlich heiraten? Wilde Ehe geht doch auch. Hauptsache wir lieben uns.

Und dann hat man endlich sein Kleid gefunden, findet sich schön, berauschend, anbetungswürdig. Geschafft. Sieht Wochen später die Hochzeitsfotos und denkt nur: „Gott, seh ich fett aus.“ Wollte nie Hochzeitsfotograf werden. Nur mit perfekten Photoshop-Kenntnissen.

Duisburg Marxloh Brautkleider_3.1

Betrat eines der Brautmode-Geschäfte. Eine Gruppe von zehn Frauen und Männern, mit einem Glas Tee in der Hand, standen um ein junges Mädchen, ganz in Weiß, und redeten auf sie ein. Alle sprachen durcheinander. Gestikulierten wild. Verkäuferin vermittelnd dazwischen. Ob der Bräutigam auch nur die geringste Ahnung, Vermutung hat, was hier, für ihn hinter verschossenen Türen ohne sein Zutun geschieht, abläuft, passiert? Vermutlich würde er sich bei der Wahl seines Schlips mehr den Kopf zermartern.

Advertisements

Autor: rejekblog

Ich bin 1964 in Duisburg geboren und lebe fast die ganze Zeit im Ruhrpott. In meinem Blog möchte ich gerne etwas über den Ruhrpott erzählen und was hier so los ist. Und natürlich, was so in meinem Kopf los ist. Nicht viel, ich gebe es zu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s