Gedankenwirrwarr & Ruhrpott

Meine ganz eigene Welt

Faultürme Bottrop und mehr…

Hinterlasse einen Kommentar

Bei Nacht, so kann man nichts anders sagen, haben die vier, über 50 Meter hohen, Faultürme des Klärwerks Bottrop schon etwas. So ganz in Blau illuminiert machen sie schon was her. Sie sind ganz gewiss eine Landmarke dieser Region und mit hundertprozentiger Sicherheit das meist fotografierte Objekt bei Nacht der Stadt Bottrop. Was natürlich nichts über die Stadt Bottrop aussagen soll und sollte. Denn all zu häufig gerät dadurch das Wasserschloss „Haus Beck“ aus dem Spätbarock (ca. 1770) mit seinem Freizeitpark in Vergessenheit. Was ich sehr schade finde. Aber zurück zu den „Blauen Eiern“ und dem Klärwerk des Wasserverbandes Emschergenossenschaft. Es zählt zu den größten und wohl auch zu den schönsten Anlagen Europas. Was man halt so unter „schön“ versteht für eine Abwasserkläranlage. Vielleicht hat man deshalb vor lauter Stolz in unmittelbarer Nähe eine kleine Aussichtsplattform angelegt, von wo aus man abends bei romantischem Blaulicht der Türme mit seiner Liebsten, die Irrwege des Abwassers durch die einzelnen Reinigungsstufen beobachten kann. Für Hobby-Fotografen ein muss, für Liebende empfehle ich aber doch das Wasserschloss.

Advertisements

Autor: rejekblog

Ich bin 1964 in Duisburg geboren und lebe fast die ganze Zeit im Ruhrpott. In meinem Blog möchte ich gerne etwas über den Ruhrpott erzählen und was hier so los ist. Und natürlich, was so in meinem Kopf los ist. Nicht viel, ich gebe es zu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s