Gedankenwirrwarr & Ruhrpott

Meine ganz eigene Welt

Eintagsfliege

Hinterlasse einen Kommentar

Eintagsfliege_E

Die Eintagsfliegen (Ephemeroptera), auch Maifliegen genannt, gehören zu den Fluginsekten. Eintagsfliegen gibt es seit etwa 200 Millionen Jahren. Von den weltweit rund 2.800 Arten treten in Mitteleuropa mehr als 100 auf.

Eintagsfliegen erreichen Körperlängen bis 120 mm. Die Körperfarbe kann gelb oder grau sein.

Eintagsfliegen leben immer in der Nähe von Gewässern. Ihre Lebenserwartung reicht von wenigen Minuten bis zu ein paar Tagen. Da ihre Kauwerkzeuge verkümmert sind, verhungern sie letztendlich. Die Weibchen legen ihre Eier über fließendem oder stehendem Süßwasser ab. Die geschlüpften Larven atmen durch Kiemen. Sie ernähren sich von Algen, Pflanzenteilen und Kleinkrebsen. Die Entwicklungszeit der Larven umfasst normalerweise 1 Jahr, kann aber auch (artbezogen) bis zu 3 Jahren dauern. Aus der Larve schlüpft dann die geschlechtsreife Eintagsfliege. Da das Schlüpfen der Eintagsfliegen gleichzeitig erfolgt, kommt es zu massenhaftem Auftreten.

Advertisements

Autor: rejekblog

Ich bin 1964 in Duisburg geboren und lebe fast die ganze Zeit im Ruhrpott. In meinem Blog möchte ich gerne etwas über den Ruhrpott erzählen und was hier so los ist. Und natürlich, was so in meinem Kopf los ist. Nicht viel, ich gebe es zu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s